GEWÄHLTE TASCHE ZWISCHEN DEN SCHÖNSTEN TASCHEN ITALIENS

MINCIO

Von den schönen Landschaften, in denen der Mincio badet, gehört Borghetto zu den schönsten. Von Valeggio aus erreicht man das zauberhafte mittelalterliche Dorf in wenigen Minuten auf der Straße, zwischen den Gärten, unter den Hügeln, die das Dorf vom Tal unterhalb des Mincio trennen. Der Eingang zum Dorf ist absolut malerisch: ein Komplex aus kleinen Häusern, die sich an mittelalterliche Mauern lehnen, Türme, Mühlen, Brücken und der Hintergrund der Flussströmung. Borghetto ist ein großartiges Beispiel für eine menschliche Siedlung inmitten einer noch heute fast intakten Natur und einer unglaublichen Konzentration von Geschichte..

DAS BORGO

STORY

Obwohl die erste dokumentierte menschliche Besiedlung auf die Bronzezeit zurückgeht, hat das Dorf, das im Laufe der Jahre als Furt des Flusses Mincio genutzt wurde, das Aussehen eines mittelalterlichen Dorfes bewahrt, das insbesondere durch die Festungen der Ponte Visconteo repräsentiert wird: eine außergewöhnliche Festung, die 1393 von Gian Galeazzo Visconti, Herzog von Mailand, zur Verteidigung seiner Herrschaftsbereiche errichtet wurde.